Mütze stricken

Strickanleitung für eine Mütze

Stricken hat zu einer Lieblingsbeschäftigung unter den Handarbeiten etabliert. Nicht zuletzt liegt das darin, dass Stricken sehr entspannend auf den Geist wirkt. Es fördert die geistige Ruhe und verhilft kreisende Gedanken abzuschalten. Sogar große Fachzeitschriften haben sich dem Thema Stricken angenommen.

Das i-Tüpfelchen einer jeden Garderobe trägt man auf dem Kopf. Beispielsweise eine modische Mütze, gestrickt im Patentmuster. Variationsmöglichkeiten gibt es viele. Die Verwendung unterschiedlicher Garne und Farben lassen jede Mütze anders aussehen.

Mütze stricken

Gute Wolle ist im gut sortierten Fachhandel oder Warenhaus erhältlich. Die Wollpalette reicht von einfarbiger Wolle bis zu sehr effekvollen Garnen. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Farben sollten passend zur übrigen Garderobe ausgewählt werden. Eine selbst gestrickte Mütze eignet sich auch bestens als Geschenk und ist auf dem Geburtstagstisch oder unter dem Weihnachtsbaum immer etwas besonderes.

Natürlich ist es möglich, eine Mütze schon fertig zu kaufen. Wenn es etwas besonderes sein darf, so bietet Yefa passende Strickmützen. Weiter geht es mit der der Strickanleitung für die kuschelige Strickmütze an kalten Wintertagen.

Banner

Diese Anleitung einer Mütze, für einen Kopfumfang von 52- 54 Zentimeter, wird gestrickt mit Nadelstärke 4,5 im Patentmuster.

Material: 300 Gramm Wolle in der Zusammensetzung 55% Polyacryl und 45% Schurwolle. Das ist eine pflegeleichte Mischung, die sehr gut wärmt. Ein Paar Stricknadeln Nummer 4,5.
Grundmuster: Patent. 1. Reihe, die Rückreihe:eine Randmasche, dann abwechselt eine Masche rechts, eine Masche links, eine Randmasche.

Die 2. Reihe, die Hinreihe: eine Randmasche,* in die folgende Masche tiefer einstechen und den Faden wie zum Rechtsstricken durchholen, eine Masche links, ab * wiederholen, eine Randmasche. Die 2. Reihe stets wiederholen. Sinnvoll für den perfekten Sitz der Mütze ist eine Maschenprobe. 12 Maschen und 40 Reihen sollten 10 Zentimeter im Quadrat ergeben.

Strickanleitung Mütze

Strickanleitung Mütze
Mit Naht in der hinteren Mitte stricken. 66 Maschen anschlagen und im Grundmuster geradeaus stricken. Ab 20 Zentimeter Höhe die Farbe wechseln und bis zu einer Höhe von 30 Zentimeter weiter stricken. In 30 Zentimeter Höhe zum ersten Mal wie folgt abnehmen: eine Randmasche,* 1 Masche rechts wie bisher, die folgenden 3 Maschen links zusammenstricken, ab * stets wiederholen, eine Randmasche.

Es sind noch 34 Maschen auf der Nadel. Nun weiter stricken im Grundmuster. In 33 Zentimeter Höhe zum zweiten Mal abnehmen. Eine Randmasche, * 2 Maschen rechts überzogen zusammenstricken, ab * wiederholen, eine Randmasche. Es sind noch 18 Maschen auf der Nadel. Weiter glatt rechts. Hinreihe rechte Maschen, Rückreihe linke Maschen stricken. Nach 5 Reihen außer den Randmaschen je 2 Maschen rechts zusammenstricken. Es sind noch 10 Maschen auf der Nadel. Maschen mit Arbeitsfaden zusammenziehen und die Naht schließen.

Banner

Quelle Fotos: pixabay.com