Direkt zum Inhalt

Kerzen selber machen

Weihnachten steht vor der Tür und Sie haben vom letzten Jahr noch hässliche Kerzenstummel in allen möglichen Farben übrig? Wunderbar! Anstatt im Supermarkt neue langweilige Kerzen zu kaufen, machen Sie sich selber welche.

Schritt 1 Kerzen selber machen: Wir brauchen:
- Kerzenwachs, eventuell in verschiedenen Farben
- Dochte aus dem Bastelgeschäft
- einen Topf
- Gläser, Flaschen, die auch kaputt gehen dürfen
- einen Stift oder kleinen Stock
- Holzstäbchen

Schritt 2 Kerzen selber machen: Das Schmelzen
Zunächst nehmen Sie ihre einfarbigen Kerzenstummel und legen diese in einen Topf. Den Herd aufdrehen und das Wachs zum Schmelzen bringen bis es vollkommen flüssig ist.

Schritt 3 Kerzen selber machen: Der Docht
Befestigen Sie den Docht an einem Stift oder kleinen Stock und hängen Sie diesen über ein Glas, eine Flasche oder ein anderes Gefäß, je nachdem, welche Form Ihre Kerze im Endeffekt annehmen soll.

Schritt 4 Kerzen selber machen: Das Gießen
Achten Sie darauf, dass der Docht gerade herunter hängt, wenn Sie das flüssige Wachs in den Behälter geben. Gießen Sie es deshalb sehr langsam ein.

Schritt 5 Kerzen selber machen: Individuelle Kerzen (1)
Einfarbige Kerzen sind Ihnen zu langweilig? Dann schmelzen Sie auch anders-farbigen Wachs. Möchten Sie den Schicht-für-Schicht-Effekt erzielen? Dann lassen Sie die erste Schicht (z.B. rot) erkalten bis sie die nächste Farbe (z.B. blau) darüber gießen. So entstehen individuelle Kreationen, in so vielen Farben, wie Sie möchten.

Schritt 6 Kerzen selber machen: Individuelle Kerzen (2)
Schicht-für-Schicht-Kerzen sind Ihnen immer noch zu langweilig? Dann lassen Sie die verschiedenen Farben doch ganz einfach verlaufen und erzielen Sie so schöne Farbeffekte. Am besten funktioniert das, wenn Sie mit einem Holzstäbchen den noch flüssigen Wachs leicht verrühren. Auch hierbei weiterhin darauf achten, dass der Docht gerade im Wachs hängt.

Schritt: 7 Kerzen selber machen: Das Erkalten
Je nachdem, welche Form Sie gewählt haben, kann das Erkalten des Wachses einige Zeit in Anspruch nehmen. Schauen Sie einfach immer mal wieder nach. Ist die Kerze fest, können Sie den Docht vom Stift oder Stock entfernen. Kürzen Sie ihn auf ungefähr fünf Zentimeter.

Schritt 8 Kerzen selber machen: Freistehende Kerzen
Sie möchten Ihre Kerze nicht in dem von Ihnen gewählten Gefäß präsentieren? Zerschlagen Sie es ganz vorsichtig und lösen Sie die Kerze heraus. Zurück bleibt Ihnen nun ein individuelles Dekorations-Stück.