Direkt zum Inhalt

Faltanleitung Flugzeug

Faltanleitung FlugzeugSchritt 1 Faltanleitung Flugzeug:
Nehmen Sie ein DIN A4-Papier und knicken dieses einmal in der Mitte auf der Längsseite.

 

Schritt 2 Faltanleitung Flugzeug:
Lassen Sie das Blatt in der Mitte gefaltet.

 

Schritt 3 Faltanleitung Flugzeug:
Nehmen Sie nun eine Schere zur Hand und schneiden auf der rechten Seite ein Dreieck durch beide Lagen sowie eine schräge Kante an der Außenseite, wie auf der Abbildung 3 zu sehen ist, ein.

 

Schritt 4 Faltanleitung Flugzeug:
Klappen Sie das gefaltete Papier wieder auf und führen Sie die Ecke links oben zur Mitte des Papiers hin.
Schritt 5 Faltanleitung Flugzeug:
Gleiches gilt für die gegenüberliegende Seite: Führen Sie die Ecke links unten zur Mitte des Papiers hin.

 

Schritt 6 Faltanleitung Flugzeug:
Nun falten Sie die beiden zusammen geklappten Ecken von links nach rechts, so dass die Spitze der beiden zuvor geknickten Ecken auf der Pfalz in der Mitte des Papiers liegt (s. Abbildung 6).

 

Schritt 7 Faltanleitung Flugzeug:
Führen Sie nun, wie in den Schritten 3 und 4 bereits beschrieben, die linke Ecke oben und die linke Ecke unten zur Pfalzmitte.

 

Schritt 8 Faltanleitung Flugzeug:
Anschließend klappen Sie die untere Seite auf die obere Seite. Das bedeutet, Sie knicken das Blatt wieder in der Mitte auf der Längsseite, so wie es in Schritt 1 und 2 bereits durchgeführt worden ist.

 

Schritt 9 Faltanleitung Flugzeug:
Drehen Sie nun den Flieger einmal um, so dass die losen Ecken, die Sie zuvor zur Mitte hin gefaltet haben, auf der Unterseite sind.

 

Schritt 10 Faltanleitung Flugzeug:
Knicken Sie in der Mitte des Fliegers (die in der Mitte verlaufende Pfalz) eine Nut ein, damit man den Flieger fliegen lassen kann. Hierzu knicken Sie mit einem Abstand von etwa einem Zentimeter jeweils oben und unten parallel zur mittigen Pfalz verlaufend eine Pfalz. Knicken Sie die Seiten jeweils zur Unterseite des Fliegers und falten es anschließend so, dass Sie die ursprüngliche mittige Knickpfalz in der Hand halten können, so dass der Flieger starten kann.